LEAN ADMINISTRATION

Mehr als nur ein aufgeräumtes Büro

Was Lean Management im indirekten Bereich bewirken kann

Vom Auftragseingang über die Bearbeitung des Vorgangs bis hin zur Rechnungsstellung sind in den meisten Unternehmen unzählige Bereiche und Schnittstellen eingebunden. „Das muss so sein“, wird jetzt manch einer denken – und doch kann die Effizienz dieses indirekten Bereichs in Ihrem Unternehmen signifikant verbessert werden. 

„Lean Administration“ ist die konsequente Übertragung bewährter Lean-Methoden auf die spezifischen Anforderungen der Administration – mit ähnlich beeindruckenden Ergebnissen, etwa drastisch niedrigeren Durchlaufzeiten und einer sehr viel höheren Qualität der Ergebnisse. Mehr noch: Erst dadurch gelingt es, das gesamte Unternehmen konsequent auf Verbesserung auszurichten. 

Der Verschwendung auf der Spur

Gemeinsam mit Ihnen führen wir eine erste Standortbestimmung durch: eine Lean-Diagnose auf Basis von Interviews mit den Führungskräften. Ziel ist es dabei, den Reifegrad der indirekten Unternehmensbereiche zu bestimmen sowie die Dringlichkeit der notwendigen Systemverbesserung zu identifizieren. 

Die Ergebnisse der Diagnosephase erlauben anschließend tiefergehende Analysen, darunter Prozessmapping und Tätigkeitsstrukturanalysen. Auf diese Weise schaffen wir Transparenz über die Abläufe und Strukturen. Mit Hilfe bewährter Lean-Prinzipien können wir nun gemeinsam mit Ihnen individuelle Realisierungskonzepte erarbeiten – workflowbasierte Prozesse, standardisierte Vorlagen und die Reduktion von Rückfragen. Die daraus resultierenden positiven Effekte umfassen nicht nur effizientere Abläufe innerhalb des Unternehmens, sondern machen sich bald auch bei den Kunden bemerkbar – durch schnelle Leistung in hoher Qualität.  

Ihr Nutzen:

  • Implementierung von stabilen, verschwendungsarmen Prozessen mit kurzen Durchlaufzeiten
  • Effizienzsteigerungen durch Schnittstellenoptimierung
  • Reduzierung von Rückfragen aufgrund von Fehlern im Prozess
  • Transparenz durch ein aussagekräftiges Kennzahlensystem
  • Zielorientierte Zusammenarbeit und Kommunikation im Team
  • Einführung von Best-Practice-Standards als Basis für Business Excellence