Reifegradanalyse

Niemand startet von Null aus

Der Reifegrad entscheidet über künftige Verbesserungsmaßnahmen

Zur individuelle Beratung gehört eine aussagekräftige Reifegradanalyse – denn nur, wer weiß, von welchem Punkt aus das eigene Unternehmen in die Verbesserung startet, kann auch über die wirklich notwendigen Maßnahmen entscheiden.

Unsere „Lean-Diagnose“ schafft ein konkretes und aussagekräftiges Verständnis der Ist-Situation. Daraus können wir gemeinsam mit Ihnen ein klares Bild der Ziel-Zustände entwickeln.

Der Einsatzbereich

Jedes Unternehmen hat unterschiedliche Marktanforderungen, spezielle Rahmenbedingungen und individuelle Mitarbeiter zu berücksichtigen. Um einen aussagekräftigen Überblick über die Gesamtsituation zu gewinnen, haben wir bei festool engineering bewährte Analysemethoden wie Bestands-, Wertstrom- und Produktivitätsanalyse kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert.

Wir beschäftigen uns aus drei Blickwinkeln mit Ihrem Unternehmen. Wir widmen uns:

  1. dem Zustand der Prozesse und Geschäftsabläufe
  2. der Verbesserungskultur des Unternehmens
  3. den Fähigkeiten der Mitarbeiter in Bezug zur Komplexität der Probleme

Um mögliche organisatorische Defizite im gesamten Unternehmen zu ermitteln, werden neben der Auftragsabwicklungskette (darunter Logistik, Produktion und Disposition) auch die indirekten Bereiche und Schnittstellenfunktionen wie Einkauf, Vertrieb und Entwicklung unter die Lupe genommen.

Anhand der Ergebnisse der "Lean-Diagnose" identifizieren wir anschließend gemeinsam mit Ihnen Maßnahmen für die Optimierung der Prozesse und die notwendigen Veränderungen in der Organisation – genau angepasst auf den spezifischen Reifegrad Ihres Unternehmens.